Freilichtspiele Geierwally

Freilichtspiele Geierwally: Einmaliges Volksschauspiel in einer Naturkulisse

Im Jahre 1993 wurde am Ausgang der wildromantischen Bernhardstalschlucht die Spielstätte in einer einmalig schönen Naturkulisse errichtet. Fast hundert Meter hoch sind die überhängenden Felsformationen, die für sich allein schon ein Naturschauspiel sind. Eine Gruppe Lechtaler Volksschauspieler machte es sich zur Aufgabe Mythen, Geschichten und Begebenheiten ihrer Region im Volksschauspiel aufzuarbeiten. Ein besonderer Umstand war, dass Elbigenalp der Geburtsort der berühmten Malerin Anna Stainer Knittel war, besser bekannt als "GEIERWALLY", welche längst über Filme und Romane zu einer Identifikationsfigur des Lechtales geworden ist.

Der Musiker Toni Knittel von der Gruppe „Bluatschink", ein echter Nachfahre der Geierwally, hat die berührende Musik zu den Verfilmungen Geierwally, Stigma, Lechtaler Schwabenkinder und Drachendurst geschrieben.
Die Volksschauspielfassung für Geierwally und Stigma wurden von Felix Mitterer geschrieben.

Unser Tipp:

Alle wichtigen Informationen finden Sie unter www.geierwally.lechtal.at. Gerne bestellen wir auch Tickets für Sie!

Klarinettenspieler

Passionsspiele Oberammergau

Die Geschichte der Passionsspiele Oberammergau

Oberammergau war schon im 17. Jahrhundert ein volkreiches Dorf mit vielen meist kleinen Anwesen. Als während des 30-jährigen Krieges die Pest schon 84 Todesopfer gefordert hatte, gelobte die Gemeinde in jedem 10.Jahr ein Spiel vom bitteren Leiden, Sterben und Auferstehen des Herrn Jesus Christus aufzuführen, wenn Gott die Gemeinde aus ihrer Not erlöst.

So fand 1634 das erst überlieferte Passionsspiel am Pfingstfest statt. Das Textbuch wurde bis heute mehrmals umgeschrieben. Die heute noch gespielte Musik schuf 1815 der Oberammergauer Rochus Dedtler. Seit etwa 100 Jahren wächst die Zahl der Besucher der Passionsspiele stetig.
Im Jahr 1970 kamen bereits 530.000 Besucher zu 102 Aufführungen. Oberammergau feierte 1984 das 350. Jubiläumsjahr. Als Schauspieler werden nur einheimische Leihen zugelassen. Die Spiele werden im Freien aufgeführt, die Zuschauer sitzen jedoch unter Dach. Zum 1. Mal wurden 1984 für die Hauptdarsteller jeweils 1 Vertreter/-in ausgewählt.

Konzert

Bergherbst 2019 - Wandertage

Bergherbst 2019 - Wandertage
Die herbstlichen Sonnenstrahlen werfen einen goldenen Schimmer auf die Landschaft, bunte Blätter an den Bäumen verwandeln die Naturparkregion in eine malerische Idylle.

Genießen Sie die schönen Herbsttage bei einer Wanderung mit unserem Wanderführer.
Kulinarische Herbstgenüsse aus regionalen Zutaten auf teilnehmenden Bergherbst Almen und Hütten runden das Angebot ab.
ab € 337,-- p.P.
zum Angebot

Zum Stammgast - Login

BuchenAnfragen