Der LECHWEG - von der Quelle bis zum Fall

Unser Haus bietet sich als Basislager oder auch als Zwischenstopp für die Lechweg-Etappen im Bereich Vorderhornbach bis Füssen.
Der Lechweg ist zwar ein beliebter Weitwanderweg, es ist aber nicht jedermanns Sache jeden Tag das Zimmer zu wechseln oder dauernd die Koffer zu packen. Machen Sie es sich doch einfach gemütlich. Ihre Vorteile wenn Sie uns als Basislager für Ihre Lechweg-Etappen wählen:

  • Sie wohnen direkt am Lechweg
  • Wanderer fühlen sich bei uns besonders wohl
  • Sie urlauben in einem Mitgliedsbetrieb der WanderHotels*Tirol
  • Wir sind auf die Bedürfnisse von Wanderern eingestellt (Wäscheservice, Trockenraum, Blasenpflaster, Fußcreme etc. sind vorhanden)
  • Sie profitieren von unserer Wanderkompetenz - unser Bergwanderführer begleitet Sie gerne bei der Etappe zu unserem Haus und ab unserem Haus
  • Wir kochen gerne mit regionalen und Tiroler Produkten, und bieten diese auch am Frühstückbuffet an
  • Sie wissen auch morgen noch in welchem Bett Sie gerade aufwachen ;-)
  • Das Zimmer ist genau nach Ihren Wünschen eingerichtet und Sie finden auch gleich alles was Sie brauchen
  • Die Bushaltestelle liegt gleich beim Hotel
  • Wir bieten Ihnen Lechweg-Pauschalen
  • Wenn das Wetter mal nicht so gut ist, profitieren Sie von kostenloser Nutzung der Alpentherme Ehrenberg, Besuch des Burgenmuseums oder einer Fahrt auf den Hahnenkamm - ganz ohne weitere Kosten!
  • Kostenloser Parkplatz
  • Kofferservice wird auch 2015 wieder von der Firma STM Shuttleservice übernommen

Wanderung am See

Gästestimmen:

Top-Hotel am Lechweg

Letztes Jahr konnten wir aufgrund einer Verletzung am Bein den Lechweg leider nicht fertig gehen und das haben wir jetzt 2014 die fehlenden Etappen nachgeholt. Wir bedanken uns für die gute Versorgung, und der Talhof hat uns ein zweites Mal begeistert. Wir denken sogar schon daran im Herbst nochmal zu kommen bei dem Wanderangebot!! Wir können Euch nur empfehlen.
Hans und Hanni Juni 2014

Genial für unsere Lechwegwanderungen

Wir waren als Gruppe am Lechweg unterwegs und das Hotel Talhof haben wir für die letzten Etappen von Stanzach bis Füssen gewählt, und dann gleich noch eine Nacht dran gehängt. Es war für uns sehr angenehm weil die Chefin selbst Wanderführerin ist und super Tips für uns parat hatte. Alles in allem ein toller Aufenthalt mit super Service. Wir kommen wieder!
Erik, Juli 2013

Hervorragendes Essen und sehr nettes Personal

Ich bin den Lechtalweg gewandert und durch das Internet auf das Hotel Talhof aufmerksam geworden. Es liegt direkt an der Wanderroute. Der Wellness-Bereich ist klein, aber nett eingerichtet. Vom Ruheraum aus hat man direkte Sicht auf die Berge. Ich hatte Halbpension gebucht und jeden Abend gab es ein 4-Gänge-Menü, das geschmacklich hervorragend war! Kann ich nur weiterempfehlen!
HEIKE, August 2012

Top-Hotel auch für Kurzaufenthalt

War als Wanderer am Lechweg unterwegs und habe das Hotel (leider) nur für eine Nacht in Anspruch genommen. Sowohl die sehr nette Rezeptionistion als auch das Hotelierspaar haben einen äußerst positiven Eindruck bei mir hinterlassen. Top-Zimmer, hervorragendes Essen und wunderbare Aussicht - Man kann das Hotel nur weiterempfehlen.
Peter, August 2012

Ein Ausschnitt aus einem Lechweg-Interview:

„Der Lechweg ist eine wunderbare Chance, aus dem Alltag auszusteigen und in eine andere Welt einzutreten, die so viele zauberhafte Momente und wunderbare Landschaften bietet."

Tanja Weirather, Hotel Talhof in Wängle

„Lechweg-Wanderer haben einen ganz anderen Gesichtsausdruck, die Augen strahlen einfach. Das ist schön anzuschauen."

Tanja Weirather, Hotel Talhof in Wängle



Der Lechweg bietet ein einzigartiges Naturerlebnis, malerische Landschaft, und wahrlich sagenhafte Geschichten. Auf rund 125 Kilometern begleitet der Wanderer den Lech. Von seiner Quelle nahe des Formarinsees im österreichischen Bundesland Vorarlberg bis hin zum Lechfall in Füssen im Allgäu.

Der Lechweg führt vorbei an einer der größten Steinbock Kolonien Europas. Von einem Wasserfall, der wie aus Zauberhand jedes Jahr versiegt und wieder neu entspringt geht es über die längste Fußgängerhängebrücke Österreichs bis hin zu den bayerischen Königsschlössern.

Der Lechweg beginnt auf 1.793 Metern Höhe. Der gesamte Weg kann also nur zwischen Ende Juni und Anfang Oktober begangen werden. Wer früher starten möchte, kann die verkürzte Variante von Steeg bis Füssen wählen. Hier beginnt die Wandersaison ab Mai.

Lieber Herr Blattl, wir bedanken uns recht herzlich, dass Sie uns Ihren Videofilm von Ihrer Lechwegwanderung zur Verfügung stellen. Der Talhof ist bei Minute 11.28 zu sehen. Vergelt's Gott, und auf Wiedersehen!



Ein beeindruckendes Wandererlebnis

So vieles gibt es zu erkunden...

  • Formarinsee, ein beeindruckender Bergsee
  • Wildwasser-Schwimmen
  • die längste Hängebrücke Österreich
  • sein Besuch in der Naturkäserei
  • Aussichtspunkt Baichelstein
  • Doser Wasserfall
  • Erlebnisarena Hahnenkamm
  • der idyllische Frauensee
  • Vogelbeobachtungsturm
  • Kirchen, Kapellen oder die Burgenwelt Ehrenberg
  • Museum Grünes Haus
  • Walderlebniszentrum
  • die weltbekannten Königsschlösser  in Füssen
  • Der Lechfall

Wandern im Tiroler Lechtal

Wandern im Tiroler Lechtal
Naturschönheiten in voller Blütenpracht und Kräuter erwarten Sie auf den geführten Wanderungen mit unserem hauseigenen Wanderführer Willi. Doch das ist längst nicht alles! Lechweg-Etappen, Gipfeltouren, Wandern am Burgenensemble Ehrenberg und Highline179, Plansse und Stuibenfälle. Das alles und mehr erleben Sie im umfangreichen Urlaubsprogramm!
ab € 535,-- p.P.
zum Angebot

Zum Stammgast - Login

BuchenAnfragen