Herzlich willkommen im Naturpark Tiroler Lech

Ein Schutzgebiet zum Verlieben: Der Naturpark Tiroler Lech

Der Lech ist nicht nur einer der letzten ungezähmten Wildflüsse in ganz Europa, sondern auch Namensgeber des bekannten Naturparks Tiroler Lech: ein einzigartiges ökologisches Schutzgebiet. Auf einer Fläche von etwas mehr als 40 Quadratkilometern beheimatet er etwa ein Drittel aller in Tirol vorkommenden Pflanzenarten, 150 Vogelarten und viele weitere Tiere. Entlang des „letzten Wildflusses“, wie der Lech auch genannt wird, liegen zudem über 1600 Hektar Auwald. Das ist mehr als im ganzen restlichen Tirol zusammen.

Als Naturschutzgebiet beherbergt der Naturpark Tiroler Lech zudem eine Vielzahl bedrohter Tier- und Pflanzenarten, die von den Verantwortlichen mit mehreren Artenschutz- und Erhaltungsprogramme geschützt werden.

Burg im Naturpark Lech

Entdecken Sie die Natur mal anders – im Naturpark Tiroler Lech

Der Naturpark Tiroler Lech lädt Sie ein, die einmalige Flora und Fauna unserer Region zu erkunden – auf idyllischen Wanderwegen, die Sie entweder auf eigener Faust oder mit einem geschulten Naturparkführer zu den schönsten Ecken des Naturschutzgebiets bringen. Für Kinder bietet der Naturpark Tiroler Lech außerdem spezielle Touren und Exkursionen an.

Die geführten Wanderungen im Naturpark Tiroler Lech sind ein Erlebnis für die ganze Familie – auch im Winter. Bei der Winterwanderung durchqueren Sie atemberaubende und unberührte Landschaften, während Sie bei der Tierspurenwanderung zum Fährtenleser werden. Lernen Sie in Begleitung eines Naturparkführers Tierspuren selbst zu lesen und erfahren Sie dabei alles über die Überlebensstrategien der Tiere im Winter. Ein unvergessliches Erlebnis!

Von imposanten Burgen und der längsten Hängebrücke Österreichs

Neben der eindrucksvollen Natur erwarten Sie im Naturpark Tiroler Lech imposante Burgen und romantische Schlösser. Außerdem ist der Park Veranstaltungsort für verschiedene Freilicht- und Passionsspiele und bietet viele spannende Naturpark Erlebnisse für Groß und Klein.

Ein Highlight ist übrigens die Hängebrücke Lechtal: Mit 200,5 Metern ist sie die längste Hängebrücke Österreichs. 110 Meter hängt sie über dem Boden und überspannt die Höhenbachschlucht. Am Tag können Sie von der Brücke aus ein atemberaubendes Panorama genießen, bei Nacht erstrahlt sie in spektakulärer LED-Beleuchtung.

Am 22. November 2014 wurde das neue Highlight, die Hängebrücke HIGHLINE 179, welche die zwei Burgen Ehrenberg und Fort Claudia verbindet, nach nur 6 1/2 Monaten Bauzeit eröffnet. Spektakulär sieht die Nachts beleuchtete Hängebrücke aus von der Fernpass Bundesstrasse B179, von der sich auch der Name für die Brücke ableitet.

In unserem Vier-Sterne Hotel in Tirol stehen wir Ihnen gerne mit Rat und Tat rund um  den  Naturpark Tiroler Lech zur Verfügung, denn wir sind Partnerbetrieb des Naturpark Tiroler Lech. Weitere Informationen finden Sie außerdem hier.

Wandern im Tiroler Lechtal

Wandern im Tiroler Lechtal
Naturschönheiten in voller Blütenpracht und Kräuter erwarten Sie auf den geführten Wanderungen mit unserem hauseigenen Wanderführer Willi. Doch das ist längst nicht alles! Lechweg-Etappen, Gipfeltouren, Wandern am Burgenensemble Ehrenberg und Highline179, Plansse und Stuibenfälle. Das alles und mehr erleben Sie im umfangreichen Urlaubsprogramm!
ab € 535,-- p.P.
zum Angebot

Zum Stammgast - Login

BuchenAnfragen